Bass Unterricht

EL TORO Drummer bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Bassunterricht in Embrach an.

Der angebotene Unterricht wird von Romario Antonelli durchgeführt und beinhaltet alle Grundlagen des Bassspielens für Einsteiger und Fortgeschrittene. 

Der Unterricht ist praxis- sowie technisch fundiert, so dass viele Interessen abgedeckt werden können. 

 

Um das Gelernte besser festzuhalten und um den Schülern die Möglichkeit der Reflektion und Verbesserung des eigenen Spiels zu ermöglichen, arbeiten wir mit audiovisuellen Medien, die in Form von Mp4s  abgespielt werden können.

Zudem erhält der Schüler nach jeder absolvierten Unterrichtseinheit  ein kurzes Video mit dem gesamten Inhalt der Lektion. Dies sorgt für zusätzliche Motivation, um zuhause erfolgreich zu üben. 

 

Der Unterricht findet in deutsch, italienisch oder englisch statt.

BASSUNTERRICHT - LEHRINHALTE

  • Grundkenntnisse des Bassspielens
  • richtige und gesunde Haltung
  • theoretische Grundkenntnisse 
  • effizientes Üben
  • saubere Technik
  • Improvisation
  • Vertiefung theoretischer Grundkenntnisse
  • Vertiefung von bereits erlernten Fähigkeiten
  • deinen Lieblingssong spielen
  • Hilfe im Songwriting
  • Spielen nach Noten
  • Verfeinerung der Bassparts in der Band

 

Der Unterricht soll vor allem Spass bringen und deine Leidenschaft wecken! Wir suchen nicht nach dem Fehler, wir suchen nach der Lösung.



Dein Basslehrer Romario Antonilli

Ich bin Romario und biete Bassunterricht an.

Schon früh bedeutete mir Musik die Welt, ohne dabei genau zu verstehen, warum oder um was es sich bei dieser frisch entfachten Liebe denn überhaupt handelt. 

Angetrieben von diesem Feuer, machte ich mich also auf, diese Welt zu erforschen, diese mehr und mehr zu entdecken, zu entschlüsseln und von dieser zu lernen.


So spiele ich seit der zweiten Klasse Klavier und habe auch schon zahlreiche Bands an den Tasten unterstützt. Im musischen Profil am Gymnasium mit Schwerpunkt Musik, bekam ich viel klassisches Wissen auf meinem Instrument vermittelt, auch wenn ich mein Spiel eher im Blues, Funk, Jazz, Rock oder auch HipHop ansiedeln würde. 

So war ich zu dieser Zeit auch Teil einiger Maturabeiten (Darunter zwei Musicals und verschiedensten Abschlusskonzerten).


Zum Bass kam ich eher schleichend. Es brauchte seine Zeit. Heute sehe ich das jedoch nur als Vorteil. Ich lernte zuvor das Schlagzeugspiel, das Gitarrenspiel - was ich dabei jedoch eigentlich lernen sollte, war, wie ich meine Rolle als Bassist in einer Band wahrzunehmen hatte. 

Nun sind es schon Jahre in denen ich probiere, die Kunst des Bassspiels stets zu perfektionieren und mich weiterzuentwickeln. Dies geschieht zum einen an der WIAM, wo mich mein Dozent Thomy Jordi stets mit neuen Horizonten bekannt macht, sowie in meinen Bands. 


So spiele ich aktiv bei Elijah Salomon (Reggae), Bruit Coloré (Indie-Rock / Funk) und Izzie & The Vagaband (Blues).